Amaretto-Topfen-Kuchen

ZUTATEN für 4 Personen:

Für den Teig:
5 Eiklar, 5 Eidotter, 250 g Zucker, 300 g Mehl,
⅛ l Milch, 1 Pack. Vanillezucker, Zitronensaft,
1 Pack. Backpulver, 3 El Kakao,
Butter und Mehl für die Form
Für die Creme:
500 g Topfen, 150 g Crème fraiche, 100 g Zucker,
1 Pack. Vanillezucker, ¼ l Schlagobers, 4 Sahnesteif,
6-8 El Amaretto, Kakaopulver und Schokospäne zum Garnieren

 

ZUBEREITUNG:

Dotter, Zucker, Vanillezucker, Milch und Zitronensaft schaumig rühren. Die Eiklar steif schlagen.  
Mehl , Backpulver, Kakao und Eischnee abwechselnd unter die Teigmasse heben. Teig auf ein befettetes und bemehltes Backblech streichen und im vorgeheizten Rohr bei 180˚C
15 – 20 Minuten
backen. Kuchen erkalten lasen.
Für die Creme den Topfen, Crème fraiche, Vanillezucker und Zucker schaumig rühren. Amaretto und 2 Sahnesteif einrühren. Das Schlagobers steif schlagen, 2 Sahnesteif einrühren und das Schlagobers unter die Topfenmasse heben. Die Creme auf den erkaltenden Kuchen streichen.
Den Kuchen für kurze Zeit in den Kühlschrank stellen.
Den Amaretto-Topfen-Kuchen mit Kakaopulver und Schokospänen bestreuen und servieren.

Zubereitungszeit ca. 1 Std. 15 Minuten